Wege zu bewusstem SEIN
Wege zu bewusstem SEIN

 

Wie läuft eine Rebalancing - Ganzheitliche Massage-Sitzung

bei mir ab?

 

Der Massage geht immer ein Vorgespräch voraus. Dabei geht es um Ihr Anliegen, Ihren Wunsch für die Massage - was jetzt im Moment für Sie wichtig ist - auf körperlicher, emotionaler und Gedankenebene. Je nach Ihrer Thematik und Wunsch schlage ich Ihnen den Schwerpunkt für die Massage vor.

 

Da es beim Rebalancing eine Struktur aus 10 aufeinander folgenden Sitzungen gibt, können Sie sich anfangs auch dafür entscheiden, so dass eine gewisse Thematik für die jeweilige Sitzung schon in etwa vorgegeben ist. Die Themen reichen von “Geerdet sein” (Beine/Füße) über “Aufrichtigkeit” (Rücken) bis hin zu “Klarheit” (Kopf und Gesicht). In diese strukturierten Sitzungen integriere ich auch Elemente aus der Ganzheitlichen Massage je nach Ihrem Schwerpunktthema. Manchmal integriere ich eine kurze Meditation oder Körperwahrnehmungsübung.

Die "Sitzungen" finden in Bauch-, Rücken- und manchmal auch in Seitenlage statt.

Ich verwende hochwertige Massagelotionen und Öle (Weleda, Primavera, Welltouch). Sie werden immer achtsam mit einem Laken oder eine Decke zugedeckt, so dass immer nur der gerade massierte Körperteil frei ist.

 

Nach der Massage haben Sie noch ein paar Minuten Zeit zum Nachspüren. Ratsam ist es auch, wenn Sie sich nach der Sitzung nicht gleich in den turbulenten Alltag stürzen, sondern sich noch mindestens eine halbe Stunde oder Stunde Zeit für sich nehmen können, zum Beispiel für einen Spaziergang oder zuhause für eine Tasse Tee. Umso nachhaltiger kann die Körperarbeit wirken.

 

Arbeit am Schulterblatt (Scapula) Bild:Fotolia
Streichung des M. Gastrocnemius Bild:Fotolia

 

Hinweis:

Ich möchte noch darauf hinweisen, dass der Intimbereich bei allen Massagen nicht einbezogen wird, sondern respektvoll und achtsam bedeckt bleibt. Sollten Sie anderes wünschen, wenden Sie sich bitte an andere Dienstleister.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Stefanie Janke